Kommen Sie zu unserer Fortbildung!

Lernen Sie, "kleine Füchse" auch in Ihrer Kita zu erkennen und begabungsgerecht zu fördern - die Kinder danken es Ihnen!

Melden Sie sich gleich heute zu einer unserer Fortbildungsreihen an:

Ă–ffnet externen Link in neuem Fenster09.09.2016 bis 30.06.2017
Ă–ffnet externen Link in neuem Fenster04.11.2016 bis 15.09.2017

Wir freuen uns auf die gemeinsame Förderarbeit mit Ihnen!

Informationen zum genauen Inhalt der Fortbildung finden Sie Ă–ffnet externen Link in neuem Fensterhier.

Hochbegabte Kinder besuchen Rotary Clubs

Martina Nicolai, Leiterin der Kitas ‚Arche Noah’ und ‚Unterm Regenbogen’, ist von begabungsgerechter Förderung überzeugt.

Wie die Bildungs- und Lebenswege hochbegabter Kinder durch spezifische Förderung erleichtert werden, erfuhren die Mitglieder der Rotary Clubs Wiesbaden und Wiesbaden-Kochbrunnen mit ihren Präsidenten Martin Dries und Norman Gabler am 3. Mai 2016 aus erster Hand: Zwei hochbegabte achtjährige Jungen und ihre Eltern waren der Einladung von Jens B. Fischer, Vorsitzender des Vereins zur Förderung gemeinnütziger Aufgaben des Rotary Club Wiesbaden und Stiftungsrat der Stiftung Kleine Füchse, zu einem Rotary-Meeting gefolgt. Hier erzählten sie anschaulich, wie viel Freude den Kindern fordernde Aufgaben machen und welche Vorteile sie durch die passgenaue Förderung der Kita nun in der Grundschule haben. Ergänzend verdeutlichten Martina Nicolai, Leiterin der Wiesbadener Kitas „Arche Noah“ und „Unterm Regenbogen“, und Sabrina Scherbarth, Leiterin Fundraising und Marketing der Stiftung Kleine Füchse, warum es wichtig ist, ein hochbegabtes Kind als solches zu erkennen.

Nähere Informationen zu den erfolgreichen Kita-Patenschaften der Rotary Clubs Wiesbaden und Wiesbaden-Kochbrunnen können Sie unserer Öffnet externen Link in neuem FensterPressemitteilung entnehmen.

Kita-Netzwerk soll ausgebaut werden

Von der Wichtigkeit begabungsgerechter Förderung ĂĽberzeugte am 26. April 2016 eine Informations-Veranstaltung in Bad Kreuznach die dortigen pädagogischen Fachkräfte. Diplom-Psychologin Ulrike Rebstock und Sabrina Scherbarth, Leitung Fundraising und Marketing, legten dabei auch die Vorteile einer Kooperation mit der Stiftung Kleine FĂĽchse dar: Wird eine Kita als Kooperationspartner ausgewählt und ein Förderer gefunden, profitiert die Kindertagesstätte unter anderem von der kostenfreien Fortbildung der Erzieher (max. drei pro Jahr), der Teilnahme an den Netzwerktreffen "Pädagogisches Forum" sowie der Beratung durch die Diplom-Psychologen der Stiftung. Zudem ist fĂĽr Partner-Einrichtungen die Beratung der Eltern inklusive Testdiagnostik der Kinder kostenfrei.

Kindertagesstätten, die eine mindestens dreijährige Kooperation eingehen möchten, sind herzlich eingeladen, sich mit der Stiftung unter info@kein Spam bitte"raule-stiftung.de in Verbindung zu setzen.

Erfolgreicher Abschluss der aktuellen Fortbildungsreihe

ZertifikatsĂĽbergabe April 2016

Strahlende Gesichter nach bestandener Prüfung gab es am 22. April 2016 zu sehen, als 19 frischgebackene „Begabungspädagogische Fachkräfte Stiftung Kleine Füchse“ ihre Zertifikate entgegennahmen. Zehn Monate lang hatten die Erzieherinnen und Erzieher sich mit dem Erkennen von Hochbegabung, aber auch mit Verwechslungsgefahren, Vertrauen und Professionalität in der Erziehungspartnerschaft, der differenzierten Betrachtung von Kindern sowie dem Übergang von der Kita zur Grundschule beschäftigt. Zudem erhielten sie Anregungen für ihre weitere Fördertätigkeit durch die Besuche des Netzwerktreffens „Pädagogisches Forum“ sowie eine eintägige Hospitation in einer Partner-Einrichtung der Stiftung Kleine Füchse, die bereits seit längerem Kooperationspartner ist und über ausgewiesene Erfahrung in begabungsgerechter Förderung verfügt. Ein umfangreiches Programm, das Wirkung zeigte: Alle pädagogischen Fachkräfte waren beim Abschlussgespräch hoch motiviert, möglichst vielen „kleinen Füchsen“ einen gelungenen Start auf ihrem weiteren Bildungs- und Lebensweg zu ermöglichen.

Die Stiftung Kleine FĂĽchse gratuliert allen Absolventen herzlich und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit im Partner-Netzwerk!

„Wir haben viel gelernt“: Ein Besuch an der Sophie-und-Hans-Scholl-Gesamtschule

Die Stiftung Kleine Füchse unterstützt das Leseprojekt der "Kruschel"-Zeitung und stellt drei Klassen in Wiesbaden, Mainz und Ingelheim Exemplare der Kinderzeitung zur Verfügung. Am 12. April 2016 besuchten die Stiftungsvertreter Ursula Raule und Silke Herzog die Hochbegabten AG der Wiesbadener Schollschule, um sich die Projektarbeiten zur "Kruschel"-Zeitung vorstellen zu lassen und sich mit den Kindern über Lernen und Lesen auszutauschen. Denn für Ursula Raule gehört zur Förderung von besonders begabten Kindern auch, "dass wir den Kindern vermitteln: Lernen macht Spaß und man kann dabei viel Neues entdecken. Und Neues findet man auch in einer Zeitung".

Einen Bericht des Wiesbadener Kurier zum Schulbesuch finden Sie Ă–ffnet externen Link in neuem Fensterhier.

Spielbank Wiesbaden fördert Bildungsinitiative der Stiftung Kleine Füchse

Andreas Krautwald (r), Geschäftsführer der Wiesbadener Spielbank, informiert sich über Testmethoden.

„Rien ne va plus“ – so heißt es beim Roulette. Dies gilt jedoch nicht für die 2013 begonnene Kooperation der Spielbank Wiesbaden und der Stiftung Kleine Füchse, die von den beiden Partnern nun um weitere drei Jahre verlängert wurde. Mit einer Fördersumme von insgesamt 11.400 Euro unterstützt die Spielbank das stiftungseigene Fortbildungsprogramm für Erzieher und Pädagogen und damit die Förderung hochbegabter Kinder bereits in Kindertagesstätten.

Weitere Informationen können Sie unserer Öffnet externen Link in neuem FensterPressemitteilung entnehmen.

LOTTO Hessen engagiert sich für frühe Begabungsförderung – erfolgreiche Kooperation wird fortgesetzt

Die seit 2006 bestehende Kooperation zwischen der Lotterie-Treuhandgesellschaft mbH Hessen und der Kleine Füchse Raule-Stiftung wurde aktuell bis Ende 2018 verlängert. Damit zählt Lotto Hessen zu den langjährigsten Sponsoren der Stiftung. Die bereitgestellten Fördermittel werden weiterhin der Fortbildung von Erziehern und Pädagogen zur „Begabungspädagogischen Fachkraft Stiftung Kleine Füchse“ zugutekommen.

Weitere Informationen können Sie unserer Pressemitteilung entnehmen.