Aufbau, Inhalt und Prüfungsanforderungen der Fortbildung

Die Fortbildungsseminare haben einen starken Praxisbezug und orientieren sich an den Bildungsplänen der Bundesländer Hessen und Rheinland-Pfalz.

Die gemeinsame Fortbildung von Erziehern und Grundschulpädagogen zielt unter anderem darauf ab, begabten Kindern eine optimale Basis für den Übergang von der Kindertagesstätte zur Grundschule zu bieten.

Durch die intensive Zusammenarbeit zwischen Wissenschaftlichem Beirat und Kitas ist die Kombination aus theoretischem und praktischem Wissen garantiert. Die Umsetzung der begabungsgerechten Förderung erleben die Teilnehmer über ihre Hospitation in einer Partner-Kita "live".

Die Abschlussprüfung zur Erlangung des Zertifikats beinhaltet:

  • eine schriftliche Hausarbeit
  • eine Multiple-Choice-Klausur
  • ein abschließendes Prüfungsgespräch

Die Fortbildung endet mit der Verleihung des Zertifikats „Begabungspädagogische Fachkraft Stiftung Kleine Füchse“. 

Fortbildungsinhalte

Einführung in das Thema Begabung und Hochbegabung
•    Begrüßung und Einführung in die Fortbildung
•    Begriffsklärung: Intelligenz, Hochbegabung
•    Besonderheiten im Entwicklungsverlauf hochbegabter Kinder
•    Ressourcenorientierung in der pädagogischen Arbeit
•    Ein positiver Blick auf Kinder
•    Reflexion pädagogischer Modelle
•    Einführung Lernportfolios

Begabung und Hochbegabung erkennen und beobachten
•    So lernen Kinder
•    Begabungsmodelle
•    Psychologische Diagnostik verstehen und einordnen
•    Begabungen in der Kita-Gruppe erkennen

Ein differenzierter Blick auf (hoch-)begabte Kinder
•    Entwicklung von hochbegabten Kindern vom Säuglings- zum Grundschulalter
•    Hochbegabte Mädchen und Jungen - ein Geschlechtervergleich
•    Störungen des Kleinking- und Vorschulalters
•    Verwechslungsgefahr mit Hochbegabung

Hospitation

Vertrauen und Professionalität in der Erziehungspartnerschaft
•    Reflektion der Hospitationsergebnisse
•    Merkmale einer Erziehungspartnerschaft in Kita und Grundschule
•    Möglichkeiten eine Hochbegabung an Eltern zu kommunizieren
•    Elterngespräche
•    Konfliktgespräche

Differenzierte Förderung durch Akzeleration und Enrichment
•    Enrichment für begabte Kinder am Bsp. Kolumbus Kids
•    Übergänge gestalten - KITA-GS und GS-weiterführende Schule
•    Vorzeitige versus rechtzeitige Einschulung
•    Enrichment in der Kita-Gruppe: Forschendes Lernen und Philosophieren
    
Die Fortbildungsinhalte als pdf finden Sie hier.