Erzieher-Fortbildung

Werden Sie Experte für frühkindliche Hochbegabung und lassen Sie sich zur „Begabungspädagogischen Fachkraft Stiftung Kleine Füchse“ fortbilden. Die Inhalte unserer Fortbildungen wurden speziell für die altersgerechte Anwendung und Umsetzung in der Kita entwickelt. Fundiertes theoretisches Wissen kombiniert mit einem hohen Praxisanteil bereitet Sie darauf vor, hochbegabte und begabte Kinder zu erkennen, stärkenorientiert zu begleiten und individuell zu fördern. Hochbegabte Kinder brauchen IHREN GESCHULTEN BLICK, damit sie ihre Fähigkeiten entfalten und ihren Platz in der Gemeinschaft sowie in ihrer Kita-Gruppe finden können.

Hier geht es zur Geschichte von Kim.


Info-Runde – Zum Kennenlernen und Neugierigmachen. Ganz einfach online. In dieser “Schnupperstunde” erfahren Sie das Wichtigste zu unseren Fortbildungen. Wir stellen Ihnen die Stiftung Kleine Füchse vor und beantworten Ihre Fragen. Der nächste Termin ist am 24. November 2021 von 16:00 bis 17:00 Uhr. Melden Sie sich jetzt kostenfrei an unter oder 0611-99176 31.

Tages-Seminar – Ideal für pädagogische Fachkräfte, die einen Überblick zum Thema frühkindliche Hochbegabung erhalten möchten. Online oder präsent, jeweils von 09:00–14:00 Uhr. 95 EUR. Infos und Anmeldung hier

Zertifikats-Kurs – Umfassendes Expertenwissen für Erzieher*innen über frühkindliche Hochbegabung in Theorie und Praxis. In sechs Fortbildungstagen – online oder präsent – mit anschließender Prüfung zur „Begabungspädagogischen Fachkraft Stiftung Kleine Füchse“. 690 EUR. Infos und Anmeldung hier


Unsere Fortbildung – Ihre Vorteile

In der staatlichen Erzieher-Ausbildung findet die Förderung hochbegabter Kinder als pädagogischer Schwerpunkt noch keine ausreichende Beachtung. Unser Fortbildungs-Angebot schließt damit eine Lücke und macht es möglich, dass jedes Kind entsprechend seinen kognitiven Fähigkeiten gefördert wird. Dies sieht auch die UN-Kinderrechtskonvention vor, in der es heißt: „dass die Bildung des Kindes darauf gerichtet sein muss, die Persönlichkeit, die Begabung und die geistigen und körperlichen Fähigkeiten des Kindes voll zur Entfaltung zu bringen.“ §29 UN-Kinderrechtskonvention. Unser Ziel ist es, die überdurchschnittlichen kognitiven Begabungen voranzubringen.

Die Inhalte unserer Fortbildungen lassen sich unmittelbar in der Praxis anwenden. Unsere Referentinnen haben einen hohen Erfahrungsschatz im Umgang mit den besonderen Bedürfnissen hochbegabter und begabter Kinder und stellen Ihnen konkrete Fördermöglichkeiten für den integrativen Einsatz in der Kita vor.

Der erste Schritt, um hochbegabte Kinder zu erkennen und auf ihre Bedürfnisse einzugehen, ist eine begabungsfreundliche Haltung. Unsere Fortbildung beinhaltet erprobte Beobachtungsmethoden, die Ihnen dabei helfen, die Verhaltensbesonderheiten der Kinder einzuordnen und Anzeichen für eine Hochbegabung rechtzeitig zu erkennen.

Mit einer kindlichen Hochbegabung können verschiedene Auffälligkeiten einhergehen. In unserer Fortbildung lernen Sie, diese richtig einzuordnen. Sie erkennen, ob etwa eine Unterforderung im Zusammenhang mit einer Hochbegabung die Ursache für „störendes Verhalten“ oder „seelischen Rückzug“ sein könnte. Auf diese Weise lassen sich Fehldiagnosen besser vermeiden, Abgrenzungen zu anderen möglichen Ursachen ziehen und weitere Schritte wie eine Intelligenz-Diagnostik, ein Wechsel in eine andere Gruppe oder gar eine frühere Einschulung in die Wege leiten.

Mit der Teilnahme an der Fortbildung zur „Begabungspädagogischen Fachkraft Stiftung Kleine Füchse“ erlangen Sie Expertenwissen, das die Qualität Ihrer pädagogischen Arbeit noch steigert. Sie gewinnen an fachlichem Ansehen bei allen Ansprechpartnern!

Bei hochbegabten Kindern ist eine enge Erziehungspartnerschaft mit den Eltern besonders entscheidend. Unsere Fortbildung liefert Ihnen Strategien und Argumente für erfolgreiche Elterngespräche über vermutet hochbegabte Kinder. Dank Ihres Expertenwissens können Sie Eltern bei wichtigen Entscheidungen souverän beraten und gemeinsam wichtige Weichen für den Bildungsweg des betroffenen Kindes stellen.

Wir vermitteln Ihnen in unseren Fortbildungen eine begabungsfreundliche Haltung, mit der Sie Ihr gesamtes Team „anstecken“ werden. So ebnen Sie als Multiplikator den Weg für eine stärkenorientierte Pädagogik, die schließlich allen Kindern in Ihrer Einrichtung zugutekommt.

Unsere Erfahrung zeigt: Ein grundsätzliches Verständnis für die Bedürfnisse hochbegabter und begabter Kinder sowie eine begabungsfreundliche Haltung wirken sich positiv auf die Arbeitszufriedenheit in der Kita aus. Durch die Neugier und die besonderen Fragestellungen begabter und hochbegabter Kinder entwickeln sich oft Projekte, die eine große Bereicherung für die gesamte Gruppe darstellen – und die auch die Erfahrungshorizonte der Erzieher erweitern.

Der direkte Austausch mit unseren Teilnehmern und Teilnehmerinnen ist uns besonders wichtig. Sowohl in unseren Präsenz- als auch in unseren Online-Fortbildungen finden Diskussions- und Feedbackrunden statt. So garantieren wir, dass wir unsere Fortbildungsinhalte stets an die Bedürfnisse in der Kita anpassen können. Darüber hinaus profitieren unsere Teilnehmer und Teilnehmerinnen zusätzlich von den Erfahrungen der Erzieherinnen und Erzieher aus anderen Einrichtungen.

Die berufsbegleitende Fortbildungsreihe zur „Begabungspädagogischen Fachkraft Stiftung Kleine Füchse“ lehnt sich an die Bildungspläne der Bundesländer an und wird vom Ministerien in Rheinland-Pfalz unterstützt. Für die Teilnahme an unseren Fortbildungsreihen können Sie öffentliche Zuschüsse beantragen.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu unseren Seminaren: