Kleine Füchse bleiben zuhause – für Kinder, die kreativ oder sportlich sind

Die aktuelle Situation ist für alle Familien – und vor allem für die Kinder – eine große Belastung. Besonders hochbegabte Kinder wollen Neues entdecken und langweilen sich schnell, wenn sie kognitiv nicht genug gefordert werden. Doch es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie Eltern ihre Kinder auch zu Hause in ihrer Entdeckerfreude unterstützen können.

Zusätzliche Anregungen erhalten Sie auch in unserem Web-Seminar: Hier treffen Mütter und Väter begabter und hochbegabter Kinder in einer von unseren erfahrenen Psychologinnen moderierten Videokonferenz auf Gleichgesinnte, tauschen sich über Fördermöglichkeiten aus und nutzen den Erfahrungsschatz unserer Psychologinnen, um Antworten auf wirklich wichtige Themen zu finden.

Spielideen…

Experimente mit Farben und Malerei versprechen ebenfalls Abwechslung. Was passiert, wenn ich Blau und Gelb mische? Welche Farben muss ich verbinden, um Orange zu erhalten? Dies lässt sich ganz einfach mithilfe von flüssiger Farbe / Lebensmittelfarbe und Pipetten herausfinden. Während drei Behälter mit den drei Grundfarben gefüllt werden, gilt es anschließend diese drei Farben mithilfe der Pipetten in weiteren Gefäßen zu neuen Farben zu mischen. Doch auch das Konstruieren langer Kugelbahnen und das kreative Bauen mit Lego oder Supermag bereitet vielen Kindern Freude. Alltagsgegenstände wie Taschenrechner, Zollstock, Uhren, Kalender oder Waagen laden außerdem dazu ein, Gegenstände auszumessen, zu wiegen, zu schätzen und zu vergleichen.

… für Kinder, die gerne kreativ sind, gerne bauen oder konstruieren

… für Kinder, die im Moment den Sport vermissen

Noch mehr Lust auf spannende Ideen für hochbegabte Kinder? Folgen Sie den Kleinen Füchsen auf Facebook.