Team Beratungsstelle


Ulrike Rebstock

Ulrike Rebstock unterstützt die Begabungspsychologische Beratungsstelle der Kleine Füchse Raule-Stiftung seit Juli 2014 in Diagnostik, Beratung und Fortbildung. Seit Juli 2020 hat sie die Leitung der Beratungsstelle und Fortbildung übernommen.

Im Jahr 2001 schloss sie ihr Studium der Kunstpädagogik und der Psychologie mit Schwerpunkten in der Pädagogischen und der Klinischen Psychologie an den Universitäten Mannheim und Frankfurt am Main ab. Von 1999 bis 2008 konzipierte und leitete Frau Rebstock Workshops, Erlebnistouren und Führungen zu Kunstepochen, Design und Neuen Medien. Zusätzlich unterrichtete sie Kunst und Gestaltung an Grund- und Berufsfachschulen. Während dieser Zeit war Frau Rebstock im Elternbeirat einer Grundschule und eines Gymnasiums aktiv, wo sie bei schulbezogenen Konflikten beriet und vermittelte.

Von 2007 bis Mitte 2014 war Ulrike Rebstock für ein Bildungsberatungsunternehmen in Wiesbaden tätig, wo sie Kinder, Jugendliche und deren Eltern auf der Grundlage einer begabungspsychologischen Diagnostik bei der Entscheidung für die passende Schulform und bei der Berufs- und Studienwahl beriet.

Ulrike Rebstock
Diplom-Psychologin
Tel.: 0611 – 991 76 34


Dr. Isabel Vöhringer-Trabitz (in Elternzeit bis Juli 2021)

Frau Dr. Vöhringer-Trabitz ist seit 2015 für die Stiftung Kleine Füchse tätig und übernahm im Juni 2016 die Leitung der Begabungspsychologischen Beratungsstelle. Als Leiterin Fortbildung und Beratung ist Frau Dr. Vöhringer-Trabitz auch Mitglied im Vorstand der Stiftung.

Nach ihrem Studium der Psychologie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main arbeitete sie von 2011 bis 2015 an der Goethe-Universität im DFG-geförderten Projekt „Lernen und Gedächtnisleistungen im Säuglings- und Kleinkindalter“. Dort entwickelte sie Testverfahren zur kulturell unabhängigen Erfassung von Lern- und Gedächtnisstrukturen in der frühen Kindheit.

In diesem Gebiet wurde Frau Dr. Vöhringer-Trabitz im Sommer 2016 zum Dr. rer. nat. promoviert.

Dr. Isabel Vöhringer-Trabitz
Diplom-Psychologin


Franziska Klinger

Franziska Klinger ist seit März 2020 in der Begabungspsychologischen Beratungsstelle tätig. Sie studierte an der Goethe-Universität Frankfurt Psychologie mit den Schwerpunkten Pädagogische und Klinische Psychologie.

Als Mitarbeiterin eines Lernförderzentrums gestaltete sie von 2019 bis 2020 Lerntherapiesitzungen für Kinder mit Lese-/Rechtschreibschwierigkeiten und Rechenschwierigkeiten und führte Entwicklungsgespräche mit deren Eltern. Am Kompetenzzentrum Schulpsychologie Hessen arbeitete sie 2019 als studentische Hilfskraft im Forschungsprojekt „Begabung fair erfassen“, das sich mit dem Einfluss verschiedener Faktoren auf die Leistung in einem Intelligenztest und in Schulleistungstests beschäftigt.

Franziska Klinger
Psychologin (M.Sc.)
Tel.: 0611 – 991 76 48


Manuela Reckling

Manuela Reckling unterstützt das Team der Beratungsstelle als Assistentin seit 2019. Sie organisiert Beratungstermine und Fortbildungen und verwaltet das Sekretariat. Zusätzlich setzt sich Frau Reckling immer wieder auch in den Bereichen Marketing und Kommunikation für die Arbeit der Stiftung ein.

Manuela Reckling
Assistentin der Beratungsstelle
Tel.: 0611 – 991 76 31