Zertifikats-Kurse für Erzieherinnen und Erzieher

Online- und Präsenz-Zertifikats-Kurse

Hochbegabung erkennen und begleiten: Umfassende Online- und Präsenz-Zertifikats-Kurse für Erzieherinnen und Erzieher

Der Zertifikats-Kurs zur „Begabungspädagogischen Fachkraft Stiftung Kleine Füchse“ vermittelt Erzieherinnen und Erziehern umfassendes Wissen über frühkindliche Hochbegabung. Unsere Inhalte verbinden die Theorie mit einem hohen Praxisanteil und gehen so spezifisch auf die Herausforderungen mit hochbegabten Kindern in der Kita ein.

Hochbegabte Kinder brauchen spezialisierte pädagogische Fachkräfte, die sie erkennen, fördern und ihnen dabei helfen, ihre kognitiven Fähigkeiten zu entfalten. Besuchen Sie unseren Zertifikats-Kurs und qualifizieren Sie sich für die integrative begabungsgerechte Förderung hochbegabter und begabter Kinder!

Schauen Sie sich zum Einstieg auch unser Video zu unseren Tages-Seminaren an

Dauer: 1 Min.

Die Inhalte unserer Zertifikats-Kurse im Überblick

Dieses Angebot eignet sich für pädagogisches Fachpersonal in Krippe, Kindergarten und Vorschule sowie für Kita-Leitungen. Als offiziell zertifizierte Weiterbildung ermöglicht es Ihnen eine deutliche Qualitätssteigerung Ihrer Arbeit. Die Inhalte im Überblick:

Wissenschaftlich gesehen beginnt eine Hochbegabung ab einem IQ von 130. Ab einem IQ von 120 sprechen Pädagogen und Psychologen von einer besonderen Begabung. Bei Kindern kann sich eine Hochbegabung auf unterschiedliche Weise äußern. In unserem Zertifikats-Kurs erfahren Sie, wie sich die Denkmuster hochbegabter Kinder von denen anderer Kinder unterscheiden und welche Problematiken speziell in der Kita damit einher gehen können.

Die individuelle kognitive Begabung eines Kindes ist angeboren. In welchem Ausmaß sie sich entfaltet und in Erscheinung tritt, hängt zu einem großen Teil von äußeren Faktoren wie der Lernumgebung in Kita und Schule ab. In unserem Zertifikats-Kurs erfahren Sie, welche typischen Merkmale viele begabte und hochbegabte Kinder ab den ersten Lebenstagen mitbringen und in welcher Form sich diese Kinder auch völlig gegenteilig verhalten können. Sie lernen so, wie sich die Entwicklung hochbegabter Kinder vom üblichen Verlauf in den ersten Jahren unterscheidet.

In unserer Fortbildung lernen Sie, wie sie Anzeichen für Begabungen und Hochbegabung im Kita-Alltag standardisiert beobachten und dokumentieren können. Sie gewinnen Sicherheit bei der Vermutung „Hochbegabung“ und können weitere Schritte kompetent einleiten.

Wissenschaftliche Studien zeigen, dass kindliche Hochbegabung sich bei Jungen und Mädchen oft unterschiedlich äußert. Jungen zeigen eher „störendes Verhalten“, Mädchen ziehen sich zurück und versuchen, sich anzupassen. Dies führt dazu, dass in Beratungsstellen öfter Jungen als Mädchen vorgestellt werden. Wir schulen Sie für eine differenzierte Sichtweise und sensibilisieren Sie für die Potentiale aller begabten Kinder in Ihrer Kita.

Hochbegabung und besondere Begabungen sind in unserer Gesellschaft normalverteilt. Überdurchschnittliche Begabungen ergeben sich nicht aus dem Bildungshintergrund einer Familie oder aus ihrer sozio-kulturellen Herkunft! Der geschulte Blick auf Kinder, die beispielsweise zweisprachig aufwachsen, ist daher ganz besonders wichtig. Begabungsgerechte Förderung aller Kinder trägt auch zu mehr Chancengerechtigkeit bei!

Nur ein Intelligenztest bei einem spezialisierten Psychologen gibt Sicherheit über den IQ und über eine vorliegende Hochbegabung. Im Zertifikats-Kurs stellen wir Ihnen verschiedene Testungs-Methoden für Kinder vor. Sie lernen, wie Sie Eltern auf eine Testung vorbereiten und welche konkreten Fördermöglichkeiten sich aus beispielhaften Ergebnissen ableiten lassen.

In unserem Zertifikats-Kurs lernen Sie, wie sich Hochbegabung von psychischen Störungsbildern wie ADHS, ADS oder Autismus abgrenzen lässt. Wir zeigen Ähnlichkeiten und Unterschiede auf und schärfen Ihren differenzierten Blick auf die Kinder. Sie lernen, wie Sie mögliche Begleiterscheinungen wie Angst, Perfektionismus, Aggression oder eine hohe Sensibilität richtig einordnen und wie sie darauf reagieren können.

Wir stellen Ihnen pädagogische Methoden und Materialien für die integrative begabungsgerechte Förderung vor. Sie lernen, wie Sie innerhalb unterschiedlicher Kita-Modelle einen begabungsfreundlichen Rahmen und gute Lernumgebungen schaffen.

Wir stellen Ihnen in unserer Fortbildung die Förderansätze Enrichment (angereichertes Lernen) und Akzeleration (beschleunigtes Lernen) vor und zeigen Ihnen konkrete Beispiele für deren Einsatz in der Kita. Nach der Fortbildung sind Sie vertraut mit der Planung und Durchführung begabungsfördernder Projekte und können sicher Förderpläne entwickeln.

Hochbegabte Kinder unterscheiden sich in ihrer kognitiven Entwicklung oftmals von ihrer sozialen und von ihrer emotionalen Reife. Der Übergang von der Krippe in den Kindergarten oder eine mögliche vorzeitige Einschulung müssen daher besonders gut begleitet werden. In unserer Fortbildung lernen Sie, wie Sie Eltern bei der Entscheidung für oder gegen einen Wechsel unterstützen und die Kinder dafür stärken können.

Steht bei einem Kind eine Hochbegabung im Raum, reagieren viele Eltern mit Unsicherheit. Sie wollen ihr Kind nicht überfordern – ihm aber die nötige Förderung auch nicht verwehren. Unsere Fortbildung vermittelt Ihnen Argumente und Strategien für souveräne Elterngespräche über vermutet hochbegabte Kinder.

Ihr theoretisches Wissen über frühkindliche Hochbegabung festigen Sie im Rahmen unserer Fortbildung durch unmittelbare Anwendung in Ihrer Kita. Eine umfangreiche Beobachtungsaufgabe sowie die Planung und die Durchführung eines begabungsfreundlichen Projekts sind fester Bestandteil der Fortbildung. Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen stellen ihre Projekte im Plenum vor und generieren so weitere wichtige Lerninhalte direkt aus der Praxis. Darüber hinaus stehen die Dokumentationen der Projekte nach Abschluss allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen einer Fortbildungsreihe zur Verfügung.

Die Prüfung in Form einer Multiple-Choice-Klausur sowie die Vorstellung der persönlichen Praxisaufgaben im Plenum finden an einem separaten Abschlusstag statt. Im Anschluss erhalten Sie Ihr offizielles Zertifikat „Begabungspädagogische Fachkraft Stiftung Kleine Füchse“.

Das sagen die anderen Teilnehmer:

Monika van Os, Kita am Schaußberg (Taunusstein)
„Mich hat die Fortbildungsreihe sehr bereichert. Ich finde es erschreckend, dass es nach wie vor so schwierig ist, für hochbegabte Kinder Räume und Menschen zu finden, mit deren Hilfe sie ihre großen Potenziale entwickeln können.“
Monika van Os, Kita am Schaußberg (Taunusstein)Kita am Schaußberg, Taunusstein
Thomas Magdic, ehem. Leiter Kita Rudolf-Diesel-Straße (Bad Kreuznach)
„Dank der Fortbildung bei den Kleinen Füchsen kann unser Kita-Team hochbegabte Kinder besser fordern und fördern.  Wir erreichen eine bessere Qualität unserer Arbeit, auch in der Zusammenarbeit mit den Eltern.“
Thomas Magdic, ehem. Leiter Kita Rudolf-Diesel-Straße (Bad Kreuznach)
Mara Karl, Kita Spaceship (Wiesbaden)
„Ich fühle mich nach der Fortbildung sicher, nicht nur die Kollegen, sondern auch die Eltern bezüglich Hochbegabung angemessen beraten und beim Testungsprozess begleiten zu können.“
Mara Karl, Kita Spaceship (Wiesbaden)Kita Spaceship (Wiesbaden)
Claudia Hammer, Internationale Kita Kölner Straße (Frankfurt am Main)
„Ich betreue bereits seit einigen Jahren hochbegabte Kinder und war skeptisch, ob ich noch Neues erfahren und lernen könnte. Nach der Fortbildung kann ich aber sicher behaupten, meine Kompetenzen definitiv erweitert zu haben.“
Claudia Hammer, Internationale Kita Kölner Straße (Frankfurt am Main)Internationale Kita Kölner Straße (Frankfurt am Main)
Valentina Internationaler Kindergarten Sternschnuppe (Frankfurt am Main)
„Um unserem Auftrag als Pädagogen nachzukommen, müssen wir die Anzeichen einer Hochbegabung erkennen, um ein Kind adäquat zu fördern.“
Valentina Internationaler Kindergarten Sternschnuppe (Frankfurt am Main)
Gertrud Kamprath, ehem. Leiterin Ev. Kita Igstadt (Wiesbaden)
„Die individuelle begabungsgerechte Förderung bringt Kinder in ihrer Entwicklung voran und macht sie zufriedener. Die Kinder erleben eine Wertschätzung ihrer Fähigkeiten. Davon profitiert die gesamte Einrichtung.“
Gertrud Kamprath, ehem. Leiterin Ev. Kita Igstadt (Wiesbaden)Leitung Ev. Kita Igstadt, Wiesbaden
Kati Weinelt, Kita Tabaluga (Idstein)
„Seit meiner Teilnahme an der Fortbildung habe ich ein großes Bedürfnis danach, mit Vorurteilen über das Thema Hochbegabung aufzuräumen - und dank des Wissens, das mir hier vermittelt wurde, auch die nötigen Argumente."
Kati Weinelt, Kita Tabaluga (Idstein)Kita Tabaluga, Idstein

Info & Termine

Online-Zertifikats-Kurse

An unseren Online-Zertifikats-Kursen können Sie von jedem Ort aus teilnehmen. Sie benötigen nur einen Internetzugang, Computer, Laptop oder ein Tablet mit Kamerafunktion, Lautsprecher und Mikrofon. Wir nutzen hierfür das einfache Konferenz-System ZOOM (Anleitungen sind unten auf dieser Seite zu finden).

Präsenz-Zertifikats-Kurse

Unsere Präsenz-Zertifikats-Kurse finden in unserem modernen Fortbildungszentrum in Wiesbaden statt. Alle Unterrichtsmaterialien erhalten Sie inklusive.

01
Feb 2022

Online-Zertifikats-Kurs

01.02.22 – 07.06.22
690
Online
Zur Anmeldung
08
Mrz 2022

Online-Zertifikats-Kurs

08.03.22 – 14.07.22
690
Online
Zur Anmeldung
02
Mai 2022

Präsenz-Zertifikats-Kurs

02.05.22 – 04.10.22
690
Wiesbaden
Zur Anmeldung
15
Sep 2022

Online-Zertifikats-Kurs

15.09.22 – 16.12.22
690
Online
Zur Anmeldung
27
Okt 2022

Online-Zertifikats-Kurs

27.10.22 – 17.02.23
690
Online
Zur Anmeldung
07
Nov 2022

Präsenz-Zertifikats-Kurs

07.11.22 – 07.03.23
690
Wiesbaden
Zur Anmeldung

Die Präsenz-Zertifikats-Kurse finden in drei Fortbildungsblöcken statt. Jeder Fortbildungsblock umfasst zwei aufeinanderfolgende Tage von jeweils 09:00 bis 16:00 Uhr. Die drei Blöcke sowie der Prüfungstag verteilen sich auf fünf bis sechs Monate.

Die Online-Zertifikats-Kurse finden ebenso in drei Fortbildungsblöcken statt. Jeder Fortbildungsblock umfasst zwei Einheiten. Diese Einheiten bestehen aus zwei aufeinanderfolgenden halben Tagen. Die drei Fortbildungsblöcke sowie der Prüfungstag verteilen sich auf fünf bis sechs Monate.

Bis zu 60 % Weiterbildungs-Zuschuss mit dem Qualischeck Rheinland-Pfalz! Jetzt informieren!


esf.rlp.de/qualischeck/

Für die Teilnahme an unseren Zertifikats-Kursen können Sie Bildungsurlaub beantragen. Sprechen Sie uns für weitere Infos gerne an.

50% Weiterbildungs-Zuschuss mit der Bildungsprämie des Bundes! Jetzt informieren!


www.bildungspraemie.info

* Für unsere Online-Zertifikats-Kurse nutzen wir das Konferenz-System ZOOM. Eine Anleitung können Sie sich als PDF-Dokument herunterladen oder bei YouTube anschauen: